free html5 templates

Growth Hacking
Was sind Anker Texte
im SEO?

... und wie verwendet man diese im Linkbuilding richtig?

Beim Linkbuilding muss man gerade auf
die vermeintlich einfachen Dinge achten, 
um nicht von Google abgestraft zu werden.

So setzt man Ankertexte richtig:

1

NICHT IMMER DAS SELBE KEYWORD VERLINKEN

Wer beim Verlinken oder verlinken lassen, immer sein Keyword verlinkt, welches in der Suche nach oben rutschen soll, der kann sein blaues Wunder erleben. Sobald Google eine Manipulation durch gekaufte Links vermutet, kann ein Abrutschen der Positionierung im Suchindex häufig nicht mehr verhindert werden. Es kann sogar zu einem kompletten Rausschmiss der Seite aus dem Google Index kommen.

2

LONGTAIL ANKERTEXTE VERWENDEN

Ein Longtail Ankertext besteht aus mehreren Wörtern. Der Text kann das zu pushende Keyword beinhalten - muss es aber nicht. Am besten verlinkt man aus dem Text heraus auf die Zielseite.

3

CALL TO ACTION ANKERTEXTE VERWENDEN

Websites, die auf einen Inhalt verlinken verwenden auch oft die Wörter "mehr lesen", "mehr", "weiterlesen", usw. Das kann man auch zum natürlichen Aufbau von Links nutzen. dazu verwendet man diese Wörter als Ankertexte.

Addresse

Ingenieurbüro für Online Marketing
Dipl. Ing. (FH) Armin Müller
Röhrndlberg 1
94089 Neureichenau

Kontakte

E-Mail        
Tel: +49 (0) 151 252 00 814                    

Rechtliche Informationen

Impressum
Datenschutz (DSGVO)